Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Drei Unbekannte überfallen Fußgänger

Neumünster (em) Ein 18-jähriger Mann wurde Donnerstagnacht 7. Dezember gegen 0.55 Uhr verletzt, als er in der Straße Hinter der Kirche im Bereich der rückwärtigen Stirnseite der Vicelinkirche von drei unbekannten Männern angegriffen wurde.

Diese versuchten, ihm sein Handy zu entreißen. Am Boden liegend erlitt der Mann Verletzungen am Rücken. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.

Täterbeschreibung: alle drei Täter ca. 19 bis 20 Jahre alt und etwa 180 cm groß mit dunklem, südländischem Teint, ein Täter mit schlanker Figur, die beiden anderen Täter normale Statur, zwei der Täter trugen ein Cap, der dritte Täter trug eine hüftlange helle Jacke mit Kapuze und Fellkragen. Das Trio flüchtete zu Fuß ohne Beute. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 0 43 21 / 94 50 an die Polizei Neumünster.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen