Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsätze

Neumünster (em) Gleich zwei Allarmierungen wegen Feuers beschäftigten Feuerwehr und Polizei am Samstagnachmittag, 2. Dezember.

Sachschäden blieben gering. Um 16.25 Uhr hatte ein Wohnungsmieter in der Färberstraße etwas im Backofen vergessen und die Wohnung verlassen. Die Rauchentwicklung war erheblich. Die Feuerwehr öffnete die Wohnung und sorgte für frische Luft. Um 16.55 Uhr erreichte die Beamten ein weiterer Feueralarm, diesmal aus der Senioreneinrichtung Am Tannhof. Auch dort handelte es sich um angebranntes Essen. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen