Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Fahrradfahrer ohne Licht verursacht Unfall

Neumünster (em) Am Dienstag, 28. November um 16.47 Uhr, rangierte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Geibelstraße Höhe Nr. 10 beim Einparken. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Radfahrer (46 Jahre alt), der allerdings bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war.

Er fuhr in die Fahrertür des Pkw. Zum Glück wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt wurde. Beide Unfallbeteiligten wurden mit einem Verwarnungsgeld belegt. Trotz glimpflichen Ausgangs zeigt dieses Unfallgeschehen auf wie gefährlich es ist, sich der in der Dunkelheit mit dem Rad ohne Beleuchtung im Verkehr zu bewegen.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen