Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Betrunkene liefern sich Messerkampf

Neumünster (em) Ein alkoholisierter 26-jähriger Mann wurde Sonntagfrüh, 5. November mit Schnittverletzungen in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 26-Jährige in einer Neumünsteraner Gaststätte einen 34-Jährigen kennengelernt und war mit diesem zu einer Bekannten in die Rendsburger Straße gefahren. Dort entwickelte sich kurz nach 4 Uhr ein Streit, dessen Hintergrund noch unklar ist.

Im Zuge des Streits erlitt der 26-Jährige Schnittverletzungen im Gesicht beziehungsweise am Kopf. Bei dem 34-Jährigen wurde ein Atemalkoholgehalt von mehr als 1,7 Promille festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Der 34-Jährige soll noch heute auf Antrag der Kieler Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

neumuenster Polizei