Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Versuchter Aufbruch eines Geldautomaten

Boostedt (em) In der Nacht von Montag, 7. August auf Dienstag, 8. August ist es im Vorraum einer Bank in Boostedt durch bisher unbekannte Täter zu einem versuchten Aufbruch eines Geldautomaten gekommen.

Gegen 9.30 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter der Bank in der Neumünsterstraße einen Defekt eines Geldautomaten. Anschließend wurde festgestellt, dass offensichtlich versucht wurde, den Automaten durch Einleiten eines explosiven Gasgemisches gewaltsam zu öffnen. Da eine mögliche andauernde Explosionsgefahr nicht auszuschließen war, evakuierte die Polizei die Bank sowie die umliegenden Geschäfte.

Danach wurde der Bereich abgesperrt und der Gefahrguttrupp der Feuerwehr untersuchte den Automaten. Gegen 11.30 Uhr gab die Feuerwehr die Entwarnung, dass keine Explosionsgefahr bestehe, worauf die Absperrung aufgelöst werden konnte. Die Ermittlungen wurden durch das LKA Kiel übernommen und dauern gegenwärtig an. Geld wurde nicht entwendet. Es entstand lediglich ein Sachschaden. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Originaltext:
Polizeidirektion Bad Segeberg