Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Schnelligkeitsverschätzung: Vier Verletzte bei Autounfall

Neumünster (em) Am Freitag, 2. Juni gegen 22.27 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kieler Straße / Stoverweg vier Personen leicht verletzt.

Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf der Kieler Straße Richtung Einfeld und wollte nach Links auf den Stoverweg abbiegen. Dabei unterschätzte sie offenbar die Geschwindigkeit des ihr entgegenkommenden Pkw (Fahrerin: 37 Jahre alt) und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrerinnen sowie die Mitinsassen (je einer pro Fahrzeug) wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Gesamtschäden in Höhe von etwa 13.500 Euro.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen