Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Polizei

Lkw Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Neumünster (em) Am 25. November, gegen 6.13 Uhr, kam es auf dem Rastplatz Aalbek, bei Neumünster, an der A 7, Fahrtrichtung Süden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Zu diesem Zeitpunkt hielt sich ein 53-jähriger, litauischer Lkw-Fahrer rechts neben seinem Sattelzug auf. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache geriet der Sattelzug ins Rollen und der Fahrer, der noch versuchte das Fahrzeug zu stoppen, wurde zwischen der Zugmaschine und einer Rastplatzlaterne eingeklemmt. Der lebensgefährlich verletzte Fahrer wurde in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster eingeliefert.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen