Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Kulturbüro

Lyrik & Textase – U20-Poetry Slam

Neumünster (em) Am Dienstag, 7. November, 19 Uhr, findet im Theater in der Stadthalle der U-20 Poetry Slam „Lyrik & Textase“ statt. Als Moderator steht Michel Kühn aus Kiel auf der Bühne.

Als Line-Up erwarten die Zuschauer Slam-Poeten aus Neumünster, Lübeck und Hamburg. Einige der Teilnehmer sind bereits erfahren im Dichterwettstreit, andere treten das erste Mal mit ihrem Text vor einem Publikum auf.

Der U-20 Poetry Slam im Theater findet in besonderer Atmosphäre statt, denn das Publikum sitzt nicht wie bei einer üblichen Theaterveranstaltung im Zuschauerbereich, sondern mit den Slam-Poeten auf der Bühne „hinter den Kulissen“.

Am Slam teilnehmen kann jeder, der nicht älter als 20 Jahre ist und mit eigenen Texten auf die Bühne möchte. In Bezug auf das Genre gibt es dabei keine Grenzen – ob Lyrik, Rap, Freestyle, Poesie oder Geschichten – alles ist erlaubt, solange es selbst geschrieben ist und bei der Performance sechs Minuten nicht überschritten werden.

Das Publikum bildet die Jury und entscheidet per Applaus darüber, wer als Sieger nach Hause geht. Veranstalter sind das Kulturbüro Neumünster und assemble Art, unterstützt durch die Stadtwerke Neumünster.

Karten gibt es für 4 Euro im Kulturbüro, Kleinflecken 26, Neumünster, Tel.: 0 43 21 / 942 33 16

Foto: André Saltymakov aus Neumünster © Jens Henkenius