Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Kirchenkreis Altholstein

Auszeichnung für 80 Jahre Kita-Erfahrung

Neumünster (em) Zusammen haben sie 80 Jahre Berufserfahrung in einer Neumünsteraner Kindertagesstätte des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein gesammelt. Fünf Mitarbeiterinnen sind in einem Gottesdienst für zehn und sogar 20 Jahre Treue ausgezeichnet worden. Außerdem konnte Pastor Dr. Jens Beckmann bei dieser Gelegenheit rund 70 neue Mitarbeiterinnen im Zentrum kirchlicher Dienste willkommen heißen.

„Sie erfüllen mit Ihrer Arbeit den christlichen Auftrag, von Gottes Liebe zu erzählen“, versicherte Beckmann den Erzieherinnen bei diesem Gottesdienst in der Andreaskirche. Als Leiter des Zentrums kirchlicher Dienste ist er gleichzeitig für die Arbeit der mehr als 30 Kindertagesstätten des Kirchenkreises Altholstein verantwortlich. Beckmann freute sich sichtlich über die Jubilarinnen. „Sie zeigen mit ihrer Freude und Herzlichkeit im Alltag, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Das kommt Kindern wie Eltern zugute.“

Dieses Kompliment trifft auch auf Karen Huneke zu. Seit zwanzig Jahren ist sie in der Ev. Kindertagesstätte Gadeland für die ganz Kleinen da. Sie hat zur selben Zeit mit Martina Lucas dort angefangen, die wiederum den Hort für die älteren Kinder aufgebaut hat. In der Vicelin-Kita kennen alle Özlem Ozcalkap. Auch sie ist zwei Jahrzehnte an Bord und gerade für die türkische Eltern in der Einrichtung eine wichtige Vertrauensperson. Ihre Kollegin Gaby Markus arbeitet halb so lange in der Vicelin-Kita und hat das Frühstück für die Lüttn dort eingeführt. Schließlich ist Isabel Gdanitz für zehn Jahre in der Ev. Kindertagesstätte Bugenhagen geehrt worden. Die Sozialpädagogische Assistentin gilt als sehr kreativ und motiviert viele Kinder, ihre Ideen zu verwirklichen. Die Regionalleitung im Kindertagesstättenwerk des Zentrums kirchlicher Dienste, Nina Lohr, gratulierte allen Kolleginnen herzlich.

Rund 600 Mitarbeiter zählt das Zentrum kirchlicher Dienste Altholstein, einen Großteil macht das Personal der Kindertagesstätten aus. In den zurückliegenden zwölf Monaten sind rund 70 neue Mitarbeiter hinzugekommen, allein für die Kitas in Neumünster wurden acht Kräfte eingestellt. „Besonders durch die Ausweitung des Angebots in der Kinderbetreuung tragen wir dazu bei, Familie und Beruf in Einklang zu bringen“, zeigte sich Pastor Beckmann bei der Begrüßung der Neuen begeistert.

Das Zentrum kirchlicher Dienste in Neumünster ist eine Einrichtung des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein. Unter seinem Dach arbeiten neben dem Kindertagesstättenwerk beispielsweise das Jugendwerk, das Frauenwerk oder die Flüchtlingsbeauftragte.

Foto: (von links) Regionalleitung Nina Lohr gratulierte den Jubilarinnen Isabel Gdanitz, Karen Huneke, Özlem Ozcalkap und Martina Lucas. Auf dem Foto fehlt Gaby Markus.

neumuenster Kirchenkreis Altholstein
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen