Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Kiek in!

Wenn Angst zum Problem wird – keine Panik!

Neumünster (em) Am Montag, 18. Februar findet im Patientencafé des Friedrich-Ebert-Krankenhauses (FEK) um 19 Uhr ein Vortrag unter dem Motto: „Wenn Angst zu einem Problem wird - keine Panik!“ statt.

Angsterkrankungen sind weit verbreitet und beeinträchtigen die Betroffenen in ihrem Alltag ganz erheblich. Hat nicht jeder von uns mal Angst? Ab wann ist Angst nicht mehr normal? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Angst und Panik?

Im Vortrag von Sönke von Drathen, Oberarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, werden die verschiedenen Arten von Angsterkrankungen mit den jeweils typischen Symptomen vorgestellt. Dabei sollen Ursachen und Hintergründe bei der Entstehung von Angststörungen erläutert sowie gängige Behandlungsmöglichkeiten erklärt werden.

Schließlich wird gezielt auf offene Fragen der Zuhörer eingegangen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um telefonische Anmeldung bei der Volkshochschule Neumünster unter Tel.: 0 43 21 / 70 76 90 wird gebeten.

Foto:
Sönke von Drathen, Oberarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des FEK

neumuenster Kiek in!
Kiek in!
Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Tel: 04321 - 41996-0
Fax: 04321 – 41996-99
E-Mail: info (at) kiek-in-nms.de
Internet: www.kiek-in-nms.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen