Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Jazz-Club Neumünster

Swing in der kalten Jahreszeit

Neumünster (em) Zur diesjährigen Hauptversammlung hat der Jazz-Club Neumünster eine Band geladen, die in Norddeutschland eine gern gesehene und auch in Neumünster schon eine sehr beliebte Band ist. Am 22. Februar werden die Swinging Feetwarmers für eine wärmende Atmosphäre und für wippende Füße sorgen. Ab ca. 20 Uhr werden die sieben Herren den Abend der Hauptversammlung zu einem krönenden Abschluss führen.

Zunächst aber lädt der Jazz-Club ab 18.30 Uhr zu seiner jährlichen Hauptversammlung ein. Wie üblich wird der Vorstand über seine Arbeit berichten und ein kleiner Ausblick auf das kommende Programm gewagt. Da dem Jazz-Club eine Sammlung von Jazzmusik vermacht worden ist, ist es für die Mitglieder und die Gäste ratsam, eine Tasche dabei zu haben. Es wird einen Bücher-, Schallplatten-, CD- und Tonkassettentisch geben, an dem sicher die eine oder andere Rarität zu ergattern sein wird. Gerne dürfen dafür Spenden für den Jazz-Club vor Ort gelassen werden.

Nach Ende der Hauptversammlung werden alle Besucher der Hauptversammlung in den Saal wechseln. Für Gäste, die gegen 20 Uhr eintreffen, wird dann ebenfalls die Tür geöffnet. Der Eintritt zum Konzert wird 10 Euro betragen. Für dieses Konzert gibt es keinen Vorverkauf. (Für Besucher der Hauptversammlung ist der Eintritt kostenfrei.)

„Vom Dixieland bis zum Swing“ lautet dann das musikalische Motto. Gegründet wurde diese Jazzband schon im Jahre 1990 und der Gründer Gernot Johl steht mit seiner Klarinette immer noch an der Spitze. Inzwischen hat sie sich zu einer der besten Bands im Norden der Republik gemausert. Eigentlich ist das Konzert für alle so etwas wie ein Heimspiel. In den vergangenen Jahren sind fast alle auch einmal bei einer Session in der Klostermühle aufgetaucht. Der Trompeter Eckard Gröhn ist dort nach wie vor ein ständiger Gast und der Schlagzeuger Nils Conrad hat ebenfalls sehr lange für Furore gesorgt. Er ist inzwischen in ganz Deutschland gefragt, sodass er leider nicht mehr oft dabei sein kann. Aber daher freut sich der Jazz-Club umso mehr, dass er mit den Swinging Feetwarmers wieder einmal den Weg nach Neumünster findet.

Weiterhin gehören Volkmar Zech an der Posaune, Hemmo Fahrenkrog an der Gitarre und am Banjo, Norbert Suhr am Bass und Thomas Franke am Piano dieser großartigen Band an. Sie werden mit einer Spielfreude den Abend bereichern, die bei den vielen Abenden in der Vergangenheit immer wieder für Begeisterungsstürme sorgte. Stücke von Louis Armstrong, Sidney Bechet, Duke Ellington, Count Basie und anderen Größen des vergangenen Jahrhunderts sind immer wieder gern gehört.

Foto: Swinging Feetwarmers ©Ralf Johannsen

neumuenster Jazz-Club Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen