Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Holstenhallen

€ NordBau vom 10. bis 14. September

Neumünster (em/ab) Die 59. NordBau öffnet in Neumünster auf dem Gelände der Holstenhallen vom 10. bis 14. September ihre Tore. Auf rund 69.000 Quadratmetern im Freigelände und über 20.000 Quadratmeter Hallenfläche bietet die Branchenplattform jedes Jahr über 900 Ausstellern Platz, um die komplette Bandbreite des Baugeschehens mit modernen Baustoffen und Bauelementen, leistungsstarken Baumaschinen, Kommunalgeräten und Nutzfahrzeugen für Bau und Handwerk sowie der neuesten Energietechnik zu präsentieren.

Die größte Kompaktmesse des Bauens im nördlichen Europa wird in diesem Jahr erstmals von Mittwoch bis Sonntag stattfinden und beschäftigt sich vor allem mit dem Sonderthema Ausbau: „Wohnen über den Dächern der Stadt“. Nicht nur bei den Bauhandwerkern, Ingenieuren und Architekten werden die Sonderschau und Seminare Beachtung finden. Besonders die Immobilienbesitzer in den Städten, die Wohnungsunternehmen und die Eigenheimbesitzer in Wohngebieten, die mehr Wohnraum benötigen oder an die Altersvorsorge durch Wertsteigerung und zusätzliche Mieteinnahmen denken, werden Ideen, Umsetzbarkeit und Berechnung erfahren. Ein Dachgeschoss-Ausbau kann auch eine Wohnung für Studenten mit dem Projekt „Wohnen für Hilfe“ bedeuten. Studenten wohnen kostenfrei oder gegen kleine Miete und erledigen für Vermieter Alltagsarbeiten wie Einkaufen oder Gartenarbeit. Dieses Trendthema ist die Fortsetzung der Topthemen „wohngesundes Bauen“ sowie „sicher bauen – sicher wohnen“, die in den vergangenen Jahren bauwirtschaftliche Impulse und die Richtung gegeben haben.

Ein Anziehungspunkt wird erneut die Präsentation der Maschinentechnik sein. Einige Aussteller des Tief- und Straßenbaus haben angekündigt, Maschinen vorzustellen, die erstmals auf einer Messe gezeigt werden. Ein Schwerpunkt beim Praxisforum Kommunal- und Umwelttechnik wird in diesem Jahr der alternative Wegebau sein, koordiniert durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, den Lohnunternehmerverband sowie den Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag. www.nordbau.de

Foto: Auf insgesamt knapp 90.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gibt es für die Besucher alle Neuheiten rund um das Thema Bauen.

neumuenster Holstenhallen
Holstenhallen Neumünster GmbH
Holstenhallen Neumünster GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2-4
24537 Neumünster
Tel.: 0 43 21 – 91 00
info (at) holstenhallen.com
www.holstenhallen.com
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen