Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Herbstsonne

Rapsblütenausflug mit der Herbstsonne

Neumünster (em) Am Freitag, 2. Juni nahe dem Ende der Rapsblüte in Schleswig-Holstein, hatte Dagmar Kosbab von der Herbstsonne Neumünster e.V. mit Karin Albert zu einer munteren Fahrt in die nahe Region mit kleiner Verkostung eingeladen.

Mit zwei Großraumfahrzeugen der AWO und dem Herbstsonne-Bus „Waltraud“ starteten 15 Senioren vom Haus an der Stör und selbstständig wohnende Senioren. Dabei zwei Rollstuhlbewohner. Die vier Betreuer konnten kurz nach 10 Uhr das Abfahrtsignal geben und es ging Richtung Rendswühren-Schillsdorf. Vorbei an einigen noch gut sichtbaren gelben Rapsfeldern ging es über Schipphorst nach Tasdorf, Großharrie und Leckerhölken. Hier wurde eine kleine Entspannungspause eingelegt, die Sonne und frischen Getränke genossen.

Dann durch die schöne Landschaft zum Hof Viehbrook in Rendswühren. Im Gastraum nebenan hatte gerade eine große Hochzeitsgesellschaft Platz genommen, um das Brautpaar gebührend zu feiern. Somit war auch reichlich Stimmung im Restaurant. Mit den Gastgebern war vereinbart, dass eine frische Spargelsuppe mit Meterbrot gereicht wird, diese wurde in Terrinen aufgefahren, und das mit üppiger Einlage. Die Senioren wurden nicht enttäuscht und hatten einen guten Appetit mitgebracht.

Nach der leckeren Mahlzeit wurde noch Kaffee gereicht und zum Hofrundgang eingeladen. Altdeutsche Hühner, Enten, Gänse, sowie Schafe und Ziegen konnten in dem großen Außenbereich angeschaut werden. In die Schweineställe trauten sich nicht alle, der Geruch war doch erheblich und es war etwas holprig. Einige Senioren hatten noch Appetit auf ein Eis oder eine kleine Erfrischung, dann ging es zurück zum Haus an der Stör, wo dann gegen 15.30 Uhr die Tour beendet war.

Alle Teilnehmer und Betreuer waren voll des Lobes über eine schöne Ausflugstour und wünschten sich eine Wiederholung – nur vielleicht etwas früher, damit das Rapsblühen noch kräftiger ausfällt.

neumuenster Herbstsonne
Navigation
Termine heute