Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Herbstsonne Neumünster

14. Ordentliche Mitgliederversammlung der Herbstsonne

Neumünster (em) Die Herbstsonne Neumünster führte die diesjährige Mitgliederversammlung im Haus an der Stör, Störwiesen, durch. Anwesend waren 31 Teilnehmer, also nicht die Hälfte der 86 Mitglieder. Somit wurde nach den informativen einleitenden Worten der Vorsitzenden eine 30-minütige Pause eingelegt, um dann abstimmungsfähig zu sein.

Zwischenzeitlich wurde ein Film präsentiert, der im Zusammenhang mit dem Bürgerpreis gedreht wurde, und dazu gab es einen kleinen Imbiss. Danach eröffnete die Vorsitzende die Versammlung erneut und konnte eine großartige Anzahl an Aktivitäten des vergangenen Jahres für die Senioren präsentieren. Dieses konnte dann die Schatzmeisterin noch mit beeindruckenden Zahlen belegen. Die dazu nötige Kassenprüfung wurde mit großem Lob abgeschlossen, ebenso die Prüfung des Finanzamtes, das die Gemeinnützigkeit wieder bestätigte.

Es standen Wahlen eines Kassenprüfers an. Hier wurde Gerd Menzel einstimmig gewählt. Die Wahl des Vorstandes war ebenso fällig. Die Schatzmeisterin stellte sich nicht mehr zur Verfügung. Neu aufgestellt wurde Jutta Drakulitsch, die dann auch einstimmig gewählt wurde. Die Vorsitzende Birgit Kafvelström, die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Kosbab und der Schriftführer Gerhard Wollert wurden einstimmig in ihrem Amt wiedergewählt. Es folgten Berichte und Vorausschau auf diverse Aktivitäten mit neuen und besonderen Tätigkeiten, gerade für die allein wohnenden Senioren. Hier gibt es sehr gute Ideen.

Ein neuer Flyer mit Hinweis auf diverse Maßnahmen wird demnächst an vielen Stellen ausgelegt und soll die Menschen mit uns in Kontakt bringen. Die Vorsitzende sprach den mittlerweile 28 Aktiven der Herbstsonne ein großes Lob aus. Denn ohne deren Zutun, Engagement und Ideenreichtum wäre es nicht möglich, so viele Dinge zu leisten. Zumal es eine rein ehrenamtliche Tätigkeit ist. Um 20.30 Uhr verabschiedeten sich alle Teilnehmer und bedankten sich im Haus an der Stör bei Karin Albert für die tollen Vorbereitungen, ebenso beim Koch für den schmackhaften Imbiss.

Foto: Jutta Drakulitsch ist die neue Schatzmeisterin.

neumuenster Herbstsonne Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen