Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Herbert Gerisch-Stiftung

Internationaler Museumstag am 17. Mai

Neumünster (em) Am kommenden Sonntag, den 17. Mai nimmt die Herbert Gerisch-Stiftung am Internationalen Museumstag 2015 teil.

Sonderprogramm zum Internationalen Museumstag: 12.00 Uhr: VOM GROSSEN UND GANZEN. Die Sammlung Haus N. Führung durch die aktuelle Ausstellung. 15.00 Uhr: Blütenpracht der Azaleen. Gärtnerische Führung durch Harry Maasz-Garten und Skulpturenpark mit Landespflege-Ingenieur Wolfgang Heigelmann. Mit einer kleinen Lesung aus dem Büchlein „Blumenseelen“ des Lübecker Gartenarchitekten Harry Maasz (1880 – 1946) endet der unterhaltsam-informative Gang unter dem bezaubernden „Blätterdach“ der Hängebuche.

Durchgehend: Im alten Pferdestall wird der Film „Hasipur – The Story“ der israelischen Künstlerin Yehudit Sasportas gezeigt, den sie für ihre Ausstellung in der Gerisch-Stiftung (2010/11) produzierte. Je Führung inkl. Eintritt: 8 Euro Tageskarte für beide Führungen inkl. Eintritt: 12 Euro

Laufende Ausstellung VOM GROSSEN UND GANZEN. Die Sammlung Haus N. Premiere für die Gerisch-Stiftung. Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen gibt sie Einblicke in eine hochkarätige, auf internationale zeitgenössische Kunst ausgerichtete Privatsammlung. Von Ende April bis Anfang Oktober zeigt die Stiftung eine repräsentative Auswahl aus den rund 200 Objekten der in Norddeutschland beheimateten Sammlung Haus N. Aufgrund ihrer Größe ist die Ausstellung zweigeteilt. Anfang August wird sie mit einem zweiten, von mehreren Kuratoren betreuten Teil fortgesetzt.

Die Sammlung umfasst Werke zumeist junger internationaler Kunst aller Gattungen und Medien: von Malerei über Skulptur bis Installation, von Fotografie über Film bis Video. Darunter befinden sich zahlreiche Werke von aufstrebenden Künstlern und etablierten Namen. Unter ihnen: der kolumbianische Shootingstar Oscar Murillo (1986, Kolumbien), Thorsten Brinkmann (1971, Deutschland), Alicja Kwade (1979, Polen/Deutschland), Santiago Sierra (1966, Spanien) und Wu Tsang (1982, USA).

Ausstellungsdauer gesamt: 25. April bis 4. Oktober
Teil 1: 25. April bis 26. Juli, Teil 2: 8. August bis 4. Oktober
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen