Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Förderverein Alte Schmiede

Tag des offenen Denkmals: Schmiedehandwerk

Bornhöved (em) Der Tag des offenen Denkmals ist ein passender Termin auch die „Alte Schmiede Bornhöved“ als traditionellen Handwerksbetrieb vorzustellen. Die historische Werkstatt der einstigen Dorfschmiede in Bornhöved am Kuhberg 13 ist am Sonntag, 10. September von 13 bis 16 Uhr interessierten Besuchern zugänglich.

Das Handwerk bildet die Grundlage unserer Denkmallandschaft, so sind seit 2003 traditionelle Handwerkstechniken Teil des immateriellen Weltkulturerbes. Gewerke der Metallverarbeitung sind Jahrtausende alt. Handwerkliche Fähigkeiten erleichtern seit Urzeiten das Leben: Ob bei Tierzucht und Fischfang, der Herstellung von Geräten und Werkzeugen zum Hausbau, in der Landwirtschaft und für die Forstwirtschaft.

Der Reparaturbetrieb des Schmiedehandwerks hat sich stark gewandelt und deshalb werden diesmal neben dem typischen Schmiedewerkzeug auch Kettensägen ab den 50er Jahren aus der Sammlung von Norbert Wolf ausgestellt. Karsten Behrends zeigt mit seinen Holzsägearbeiten, wie kreativ die Kettensägen einzusetzen sind. Veranstalter des Tages des offenen Denkmals in der Alten Schmiede Bornhöved sind die Gemeinde Bornhöved und der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved.

Der Eintritt ist frei.