Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Förderkreis Volkshaus

„Verrückt genug für uns alle“

Neumünster (em) Ein Themenabend voll Lyrik und Gesang mit Bernd Lenz und Malte Petersen über die Normalität des Verrücktseins in der heutigen Zeit.

Bernd Lenz ist Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, zertifizierter Deeskalationstrainer (ProDeMa®), Lehrbeauftragter an verschiedenen Pflegeschulen und arbeitet seit 1983 in der Akutaufnahmestation einer psychiatrischen Klinik. Er ist auch als Autor tätig, hat etliche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht und schreibt in seiner Freizeit Gedichte, inspiriert von der täglichen Arbeit oder vom aktuellen Zeitgeschehen. Malte Petersen ist Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und Care-Manager,

arbeitet seit 1998 sowohl im therapeutischen als auch im akuten Aufnahmebereich einer psychiatrischen Klinik. Er musiziert seit 2009 mit seiner Familie (von Barock bis Rock) mit den Schwerpunkten Klavier und Gesang. Seit Jahren schreibt er Musikstücke für psychiatrische Fachseminare, Kongresse und für das IQSH.

Freitag | 14. Februar | 20 Uhr
Neumünster - Förderkreis Volkshaus Tungendorf e.V., Hürsland 2


Eintritt 12 Euro (Vvk. zzgl. Gebühr, Auch&Kneidl 04321 / 44064)
Abendkasse 14 Euro

neumuenster Förderkreis Volkshaus
Navigation
Termine heute