Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Festsaal der Stadthalle

Galanacht des Mädchen-Musikzuges am 13. Januar

Neumünster (la/sw) Kein Spielmannszug, sondern ein Blasorchester mit vielseitigem Repertoire! Am Samstag, 13. Januar können sich Musikliebhaber von diesem Ensemble im Festsaal der Stadthalle überzeugen. Los geht es um 18 Uhr.

Der Mädchen-Musikzug Neumünster existiert nun schon seit rund 55 Jahren. 1961 initiiert von Eugen Lechner, unterstützt von der Stadt Neumünster und einheimischen Medienvertretern, entstand bis 1963 ein bemerkenswerter Klangkörper: Das einzige Mädchen-Blasorchester Deutschlands.

Weltweit bekannt
Auf über 3.000 Auftritte und Konzertreisen rund um die Welt können die Musikerinnen zurückblicken. So konnte der Mädchen-Musikzug bereits Zuhörer aus den USA, Russland, China und Tunesien mitreißen. Seit 1983 dirigiert Hans-Georg Wolos das immer noch einzigartige Mädchen-Blasorchester. Karten können für 39 Euro bei dem Mädchen- Musikzug Neumünster per E-Mail an maedchen.musikzug@googlemail.com oder unter Tel.: 0 43 21 / 648 92 bestellt werden.

Foto: ©Mädchen-Musikumzug

neumuenster Festsaal der Stadthalle
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen