Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein

Premiere fürs Bugenhagen-Café

Neumünster (em) Nette Leute treffen sich zu selbstgebackenem Kuchen und Kaffee: Am Dienstag, 12. Juni öffnet zum ersten Mal das Café in der Bugenhagenkirchengemeinde Neumünster. Von 14.30 Uhr an steht im Gemeindehaus am Hansaring 146 alles bereit, um zwei Stunden gemütlich miteinander zu klönen, sowie Spiele für Kinder.

Dafür bindet sich selbst der Küster die Kochschürze um. Eckhard Holst backt nach einem alten Familienrezept einen Käsekuchen. Auch Lisa Gräper gehört zum ehrenamtlichen Backteam und steuert nicht nur eine mexikanische Apfeltorte, sondern gleich noch einen Eierlikörkuchen bei. Zum Selbstkostenpreis von einem Euro kann man ein Stück von diesen und weiteren Kuchen verdrücken.

Mit den Kindern verziert Jessica Bertow Muffins, baut aus Keksen sogenannte Bärchenhäuser oder zaubert im Garten Seifenblasen. „Bislang treffen sich dienstags regelmäßig die Senioren zum Spielenachmittag“, erklärt die junge Gemeindepädagogin. Dieses Angebot macht gerade Sommerpause. „Und deshalb freuen wir uns jetzt im Bugenhagen-Café auf Leute jeden Alters.“

Foto: Das Bugenhagen-Backteam packt die leckersten Kuchenrezepte aus: (v.l.n.r.) Eckhard Holst, Jessica Bertow und Lisa Gräper

neumuenster Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen