Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Neumünster | Agentur für Arbeit

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes in Mittelholstein

Neumünster (em) Die Zahl der Arbeitslosen in Mittelholstein ist im September wieder spürbar gesunken. „Das Ferienende und der Ausbildungsbeginn machen sich hier bemerkbar“, kommentiert Carsten Ludwig, Leiter der Agentur für Arbeit Neumünster, die aktuellen Zahlen.

„Hier sehen wir eine saisonübliche Entwicklung. Personal wird weiter nachgefragt. Seit Jahresbeginn ver-zeichnen wir im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme bei den gemeldeten sozialversiche-rungspflichtigen Arbeitsstellen von elf Prozent. Dabei profitieren nahezu alle Personengrup-pen. Der Anstieg der Arbeitslosen mit Migrationshintergrund legt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei vor allem um Menschen handelt, die nach der Flucht aus ihren Heimatlän-dern zu uns nach Mittelholstein gekommen sind“, so Ludwig weiter. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neumünster sind im September 10.930 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das sind 477 weniger als im August (minus 4,2 Prozent) und 468 weniger als ein Jahr zuvor (4,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote beträgt 6,1 Prozent nach 6,4 Prozent im August und vor einem Jahr. Die Zahl der Unterbeschäftigten ist im September mit 13.837 im Vergleich zum Vormonat um 388 (minus 2,7 Prozent) gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr ist sie um 863 gesunken (minus 5,9 Prozent). Sie fasst die Zahl der Arbeitslosen mit der Zahl derer zusammen, die aufgrund gesetzlicher Regelungen nur deshalb nicht als Arbeitslose gezählt werden, weil sie derzeit an einer Weiterbildung oder sonstigen Förderung wie einer Arbeitsgelegenheit („Ein-Euro-Job“) teilnehmen. Dem gemeinsamen Arbeitgeberservice (AGS) der Agentur für Arbeit und der Jobcenter wurden seit Jahresbeginn 6.508 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen gemeldet – 649 mehr als im Vorjahreszeitraum (plus 11,1 Prozent).

Besonders ausgeprägt war der Anstieg im Verarbeitenden Gewerbe mit einem Zugang von 488 Stellenangeboten seit Jahresbeginn (plus 36,3 Prozent) und im Einzelhandel mit einem Zugang von 668 Stellenangeboten (plus 48,8 Prozent). Gleichzeitig ging die Nachfrage im Baugewerbe zurück: Es wurden seit Jahresbeginn 452 Stellenangebote gemeldet, das sind 12,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Bilanz des Ausbildungsmarktes zum Ende des Berufsberatungsjahres (01. Oktober 2014 bis 30. September 2015) wird am 29. Oktober 2015 bekannt gegeben.

Bei den Jobcentern sind im September 7.682 Menschen (Arbeitslosengeld II) arbeitslos gemeldet. Das sind 126 weniger als im August (minus 1,6 Prozent) und 25 weniger als ein Jahr zuvor (minus 0,3 Prozent). Die Zahl der Unterbeschäftigten sank hingegen deutlicher gegenüber dem Vorjahr um 436 auf 9.879 (minus 4,2 Prozent).

In der Stadt Neumünster sind

• im September 4.101 Menschen arbeitslos gemeldet – 102 weniger als im Au-gust (minus 2,4 Prozent) und 222 weniger als vor einem Jahr (minus 5,1 Pro-zent).

• Die Arbeitslosenquote beträgt 9,9 Prozent – nach 10,2 Prozent im August und 10,6 Prozent vor einem Jahr.

• Die Unterbeschäftigung sank von August auf September auf 5.255 (minus 71 oder 1,3 Prozent). Vor einem Jahr lag sie noch bei 5.581 (minus 326 oder 5,8 Prozent). • Dem AGS wurden seit Jahresbeginn 2.670 sozialversicherungspflichtige Ar-beitsstellen gemeldet – 466 mehr als im Vorjahreszeitraum (plus 21,1 Prozent).

„Ich freue mich über die sehr positive Entwicklung der Arbeitslosigkeit in der Stadt Neumü-nster. Seit Einführung des Arbeitslosengeldes II 2005 wurde erstmalig die Zehn-Prozent-Marke unterschritten. Von der lang anhaltenden guten konjunkturellen Entwicklung profitie-ren arbeitsuchende Menschen nachhaltig. Ich blicke sehr zuversichtlich auf die nächsten Wochen. Die aktuellen Chancen werden zu weiteren Einstellungen führen“, so Carsten Ludwig, Leiter der Agentur für Arbeit Neumünster.
Agentur für Arbeit Neumünster
Agentur für Arbeit Neumünster
24530 Neumünster

Besucheradresse
Wittorfer Straße 22-26
24534 Neumünster
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer) *
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber) *

* Der Anruf ist gebührenfrei.

www.arbeitsagentur.de
Weitere Artikel lesen

Fatal error: Cannot use object of type mysqli_result as array in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/neumuenster/parameter/content.php on line 653